JWV
Jenaer Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft

 
   
   
     
 
Titel: Die Anfechtung von Entlastungsbeschlüssen in der neueren Rechtsprechung
Autor: Unglaube, Kevin
Reihe: Empirische Studien zum deutschen und europäischen Unternehmensrecht
Band: 15
Erschienen: September 2017
Seiten: 386
   
ISBN: 978-3-938057-71-1
   
Alljährlich rückt - besonders bei großen Publikumsgesellschaften - im Rahmen der Hauptversammlung ein Tagesordnungspunkt in den Blickpunkt der Aufmerksamkeit: Die Entscheidung über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Hierbei wird meist eine umfassende Generaldebatte geführt, welche es den Aktionären ermöglicht eine Vielzahl an Teilnahme- bzw. Teilhaberechten umzusetzen.

Das Werk befasst sich mit der Anfechtung dieser Entlastungsbeschlüsse. Hierzu wurde eine umfassende empirische Studie durchgeführt und die Anfechtungsklagen der letzten Jahre durchleuchtet. An passender Stelle wird auch auf dogmatisch strittige Aspekte ausführlicher eingegangen. Nicht außer Acht gelassen wird auch die Frage nach der grundsätzlichen Bedeutung der Entlastungsentscheidung - insbesondere für betroffene Organmitglieder bei einer Verweigerung der Entlastung. Schließlich werden drei besonders wichtige Entscheidungen der jüngeren Vergangenheit kritisch betrachtet und ausgewertet.
 
Zurück
 
     
     
   
   
  © 2012 by Societas Verlagsgesellschaft KG