JWV
Jenaer Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft

 
   
   
     
 
Titel: Der Bauträger in Deutschland und Italien
Autor: Zimmermann, Johannes
Reihe: Schriften zu Verbraucherrecht und Verbraucherwissenschaften
Band: 9
Erschienen: Mai 2017
Seiten: 311
   
ISBN: 978-3-938057-58-2
   
Die Umsetzung von Wohnungsneubauten als staatlich zu förderndes Ziel ist in Deutschland wie in Italien immer wieder in der politischen Diskussion.

Aus wirtschaftlichen Gründen ist der Erwerb vom Bauträger bzw. der acquisto di immobile da costriure im Wohnungsbau eines der bevorzugten Modelle. Nicht zuletzt jedoch aufgrund der spezifischen Risiken dieses besonderen Erwerbsmodells von Immobilien geht es in der rechtlichen und rechtspolitischen Diskussion zumeist um den Ausgleich von Sicherungsinteressen zwischen dem Erwerber und dem Bauträger bzw. dem costruttore.

Die Arbeit stellt detailliert die rechtlichen Grundlagen, die praktische Ausformung sowie strukturelle Besonderheiten und spezifische Risiken des Bauträgererwerbs in Deutschland und des Erwerbs von noch zu errichtenden Immobilien in Italien dar. Es werden die Vorzüge und die Nachteile der jeweiligen länderspezifischen Modelle herausgearbeitet. Die Modelle werden beurteilt und bewertet, und zwar einerseits innerhalb der jeweiligen Rechtsordnung, andererseits übergreifend aus der Perspektive der jeweils anderen Rechtsordnung und auch losgelöst von länderspezifischen Erwägungen.

 
Zurück
 
     
     
   
   
  © 2012 by Societas Verlagsgesellschaft KG